GD 2025 Headerbild HCP
Herzliche Einladung zum GastroDialog 2025!

Bald ist es wieder soweit: Der GastroDialog öffnet am 16. Mai 2025 seine Pforten und bietet Ihnen zwei kurzweilige Fortbildungstage mit einer fokussierten Auswahl relevanter Informationen aus dem gastroenterologischen Themenspektrum.

In guter Tradition liegt der Schwerpunkt auf chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. 

Es erwarten Sie:

  • aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse,
  • Ableitungen und Hilfestellungen für Ihren Alltag in Klinik oder Praxis,
  • persönliche Erfahrungsberichte aus unterschiedlichen Perspektiven.

Parallel findet am selben Ort der GastroDialog MFA für die medizinische Fachassistenz statt.

Der individuelle Patient im Fokus

Der GastroDilaog beleuchtet dieses Jahr an beiden Tagen unterschiedliche Fragestellungen aus dem fachärztlichen Setting und dem klinischen Bereich – immer unter dem Blickwinkel der individuellen Versorgung von Patienten. Von der Diagnose bis zur zielgerichteten Therapie werden Themen in  abwechslungsreichen Formaten vorgestellt und mit dem Teilnehmer*innen rückdiskutiert.

Wissenschaftlicher Beirat

speakers-2023-buening.jpg.webp

Prof. Dr. med. Carsten Büning

Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie am Krankenhaus Waldfriede in Berlin

Als Internist, Gastroenterologe, Ernährungsmediziner liegt sein Schwerpunkt in der Behandlung von Patient*innen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn). Hierbei stehen insbesondere die schwerwiegenden Verläufe im Mittelpunkt, die oft eine interdisziplinäre Behandlung benötigen (Chirurgie, Ernährungstherapie oder Behandlung in klinischen Studien).

speakers-2023-neurath.jpg.webp

Prof. Dr. med. Markus F. Neurath

Direktor der Medizinischen Klinik 1 und Sprecher des Deutschen Zentrums Immuntherapie am Universitätsklinikum Erlangen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie umfassen seine Forschungsschwerpunkte chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Endoskopie, Immunpathogenese, Pathogenese des Kolonkarzinoms, T-Lymphozyten, Zytokine und Gentranskription.

speakers-2023-schreiber.jpg.webp

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Stefan Schreiber

Direktor des Instituts für klinische Molekularbiologie, CAU Kiel und Direktor der Klinik für Innere Medizin I, Campus Kiel, des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie arbeitet er auf den Gebieten chronisch-entzündlicher Barriereerkrankungen, Gallensteinleiden, Kolorektales Karzinom und Langlebigkeit. Er leitet den Exzellenzcluster Precision Medicine in Chronic Inflammation in Kiel und ist einer der Sprecher des wissenschaftlichen Beirats der DCCV.

speakers-2023-dignass.jpg.webp

Prof. Dr. med. Axel Dignaß

Chefarzt der Medizinischen Klinik I und Leiter des Interdisziplinären Darmzentrums am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS in Frankfurt

Neben seiner klinischen Tätigkeit als Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und medikamentöse Tumortherapie sowie als Proktologe und Ernährungsmediziner umfassen seine wissenschaftlichen Interessen u.a. chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Immunsuppression und Biologika und medizinische Leitlinien. Prof. Dignaß ist Past Präsident der UEG.

Impressionen vom GastroDialog 2024

Video

EXA/DE/GI/0219

Sie möchten gerne wissen, was Sie bei diesem außergewöhnlichen Fortbildungsformat erwartet? In diesem kurzen Video haben wir einige Impressionen aus dem GastroDialog 2024 für Sie zusammengestellt. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild!