Login

Der GastroDialog 2021

Dialoge mit Expertise

Hamburg · Frankfurt · Berlin · München · Zürich

Save the Date

Jetzt Early Bird werden


Ärzt*innen MFA

Lassen Sie sich für den GastroDialog 2021 vormerken!

Mit Expert*innen in den Dialog treten? Sich standortübergreifend mit Kolleg*innen austauschen? Neues aus Medizin, Wissenschaft und Praxis lernen? Das und mehr heißt es am 29. und 30. Oktober beim GastroDialog 2021 – seien Sie dabei, digital oder live in Hamburg, Frankfurt, Berlin, München oder Zürich!

Ärzt*innen MFA

Vielen Dank.

Ihre Vormerkung war erfolgreich …

… Sie werden benachrichtigt, wenn der GastroDialog-Registrierungsprozess geöffnet ist.

Rückblick:
Gastrodialog 2020

Live und Digital – letztes Jahr saßen Teilnehmer*innen das erste Mal nicht vor der Tribüne, sondern vor ihren Bildschirmen. Sie konnten Expert*innen zuschauen, in Workshops aktiv werden und sich an Diskussionen beteiligen, alles von Zuhause aus. Wie es gelaufen ist? Machen Sie sich selbst ein Bild.

Zum GastroDialog 2020

Was bisher
geschah


  • Livestream
    wissenschaftlicher Vorträge

  • Persönlicher Austausch
    in virtuellen Kleingruppen

  • Individualisierte Agenda
    nach persönlicher Präferenz

  • Engagierter
    wissenschaftlicher Beirat

  • Parallele Programme
    für Ärzt*innen und medizinische Fachassistent*innen

  • Interaktion
    mit Referent*innen und Kolleg*innen
  • Livestream
    wissenschaftlicher Vorträge
  • Persönlicher Austausch
    in virtuellen Kleingruppen
  • Individualisierte Agenda
    nach persönlicher Präferenz
  • Engagierter
    wissenschaftlicher Beirat
  • Parallele Programme
    für Ärzt*innen und medizinische Fachassistent*innen
  • Interaktion
    mit Referent*innen und Kolleg*innen
Top Chairmen

Top
Chairmen

Digitale Workshops

Digitale Workshops

Austausch mit Experten

Austausch mit Experten*innen

Freuen Sie sich auf den GastroDialog 2021!

2020 war ein voller Erfolg.
Darauf bauen wir auf: Seien Sie dabei, wenn Gastroenterolog*innen, Chirurg*innen, medizinische Fachassistenzen und weitere Spezialist*innen in den Austausch gehen, Neues aus Medizin, Wissenschaft und Praxis diskutieren und sich standortübergreifend vernetzen – beim GastroDialog 2021!

Ärzt*innen MFA

Chairmen

Prof. Dr. med. A. Dignaß

Chefarzt der Medizinischen Klinik I und Leiter des Interdisziplinären Darmzentrums am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS in Frankfurt

Neben seiner Tätigkeit als Facharzt für Innere Medizin, Gastro­enterologie und Medikamentöse Tumortherapie sowie als Proktologe und Ernährungs­mediziner umfassen seine wissenschaftlichen Interessen u.a. chronisch-entzündliche Darm­erkrankungen, Immun­suppression und Biologika und Medizinische Leitlinien. Prof. Dignaß ist aktueller Präsident der UEG und als zukünftiger Kongresspräsident der DGVS berufen.

Prof. Dr. med.
A. DIGNAß
Dr. Neurath

Direktor der Medizinischen Klinik und Sprecher des Deutschen Zentrums Immuntherapie am Universitätsklinikum Erlangen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastro­enterologie umfassen seine Forschungs­schwerpunkte: Chronisch-entzündliche Darm­erkrankungen, Immun­patho­genese, Patho­genese des Kolon­karzinoms, T-Lympho­zyten, Zytokine und Gen­transkription.

Prof. Dr. med.
M. F. Neurath
Dr. Schreiber

Direktor des Instituts für klinische Molekularbiologie, CAU Kiel und Direktor der Klinik für Innere Medizin I, Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastro­entero­logie arbeitet er auf den Gebieten chronisch-entzündlicher Barriere­erkrankungen, Gallenstein­leiden, kolorektales Karzinom, Krampfadern und Lang­lebigkeit. Er leitet den Exzellenz­cluster Precision Medicine in Chronic Inflammation in Kiel und ist Sprecher des wissen­schaft­lichen Beirats der DCCV.

Prof. Dr. med.
S. Schreiber
Dr. Sturm

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie der DRK Kliniken Berlin Westend sowie stellvertretender Leiter des viszeralonkologischen Zentrums

Als Facharzt für Innere Medizin und Gastro­enterologie sowie als Proktologe und Ernährungs­mediziner sieht er seine Schwerpunkte in der interventionellen Endoskopie und der Therapie chronisch-entzündlicher Darm­erkrankungen. Er ist Beirats­mitglied der DCCV und des Kompetenz­netz CED. Er ist Mitglied in ver­schiedenen Komitees der UEG.

Prof. Dr. med.
A. Sturm

Und neu in 2021 dabei:
Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerhard Rogler

...ist Professor für Gastroenterologie und Hepatologie und Direktor der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsspital Zürich.

Sein Hauptforschungsinteresse gilt der translationalen Forschung, um ein besseres Verständnis der noch ungeklärten Bereiche der entzündlichen Darmerkrankungen zu erlangen, insbesondere bezüglich Darmverengungen und der Fistelbildung. Sein Forschungsteam hat neue Behandlungsmethoden für Darmfibrosen entwickelt und ein hohes Verständnis der Fistelpathophysiologie erlangt.

Er ist der Projektleiter der schweizerischen IBD Kohortenstudie, früheres Mitglied im ECCO Verwaltungsrat, Mitglied der IOIBD und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Professor Rogler ist Autor von über 600 Veröffentlichungen.

Prf. Dr. Rogler
Prof. Dr. med. Dr. phil.
G. Rogler

Fachliche Leitung

Simone Breiteneicher

Klinikum der Universität München – Campus Großhadern – Medizinische Klinik und Poliklinik II, München

„Der GastroDialog für medizinische Fachassistent*innen bietet eine gute Plattform für den kollegialen Erfahrungsaustausch rund um die Versorgung unserer CED-Patient*innen. Zudem hilft das vielseitige Wissen, das durch die Referenten vermittelt wird, unseren Stellenwert als medizinische Fachassistent*innen in der täglichen Praxis weiter zu unterstreichen.”

Simone
Breiteneicher
Bianca Deparade-Berger

Krankenhaus Waldfriede, Berlin

„Die bunte Mischung an Themen macht den GastroDialog zu etwas Besonderem. Es dreht sich viel um die Kommunikation mit unseren Patient*innen, welche im Alltag eines der wichtigsten Elemente ist. Dabei ermöglichen individuell wählbare Worskhops auch die virtuelle Interaktion untereinander.”

Bianca
Deparade-Berger
Karin Menzel

Medizinisches Versorgungszentrum Münster/Werne

„Ziel des GastroDialogs ist es, die Versorgung unserer CED-Patient*innen weiter zu verbessern. Daher freut es mich besonders, dass wir in diesem Jahr in Workshops gemeinsam mit Ärzt*innen dazu aktuelle und praxisrelevante Themen diskutieren werden.”

Karin
Menzel
Inga Schubert

Praxis Dr. Axel Naumann und Dr. Christian Stolte, Grevenbroich

„CED ist ein sehr umfangreiches und vielschichtiges Thema. Das spiegelt sich auch im diesjährigen Programm des GastroDialogs wider. Die Fortbildung lohnt sich und ich freue mich auf Ihre Teilnahme.”

Inga
Schubert
TitleTitle
Description

Wählen Sie ihre Profession:

Eine gute Patient*innenbetreuung benötigt immer ein multidisziplinäres Team. Nur so können sich unterschiedliche Kompetenzen optimal ergänzen. Der GastroDialog richtet sich daher an Ärzt*innen und medizinische Fachassistent*innen gleichermaßen.

Hier geht es Zur
Registrierung:

Melden Sie sich jetzt für den GastroDialog 2020 an und verpassen Sie keine wichtigen Informationen mehr.