Highlights vom GastroDialog 2022

Schön, dass Sie da sind! Auf unserer Highlights-Seite finden Sie eine Auswahl der Vorträge und Präsentationen vom GastroDialog 2022 zum Nachhören und Anschauen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viele neue Informationen und freuen uns darauf, Sie beim nächsten GastroDialog am 28./29. April 2023 wieder live vor Ort in Berlin begrüßen zu dürfen!

Für einen ersten Eindruck können Sie hier den Kongressbericht mit einer Zusammenfassung der Vorträge herunterladen:

Disease Modification: Ein erreichbares Ziel bei Morbus Crohn?

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

Prof. Dr. med. Axel Dignaß & Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schreiber

Wie gut können wir mit den vorhandenen Biologikatherapien moderne Behandlungsziele erreichen? Ist es möglich, strukturelle Schädigungen zu vermeiden? Was kann schon heute umgesetzt werden, wo sind Stolpersteine? Diese und weitere Überlegungen beleuchtete das Referentenduo aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Download und Onlineansicht
"Disease Modification: Ein erreichbares Ziel bei Morbus Crohn?"

Komplementärmedizin bei CED: Welche Optionen haben wir?

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

Dr. med. Roland Eisele & Prof. Dr. med. Yurdagül Zopf

Für eine ganzheitliche Betreuung unserer Patient*innen gilt es, neben der medikamentösen Basistherapie ergänzende Behandlungsmethoden im Blick zu haben. Welche therapeutischen Ansätze in Kombination mit begleitenden Maßnahmen können sich günstig auf die Lebensqualität der Betroffenen auswirken? Welche aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse und in der gastroenterologischen Praxis bewährten Verfahren gibt es?

Disease Clearance: Was ist möglich bei Colitis ulcerosa?

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

Prof. Dr. med. Dominik Bettenworth

Mit dem Angebot moderner und potenter Therapeutika steigt auch der Anspruch an die Therapieergebnisse. Dabei haben wir sowohl die verschiedenen objektiv-messbaren Remissonsparameter im Blick als auch das individuelle Erleben unserer Patient*innen (PRO). Wie kann uns eine Verbesserung auf allen Ebenen gelingen?

Download und Onlineansicht
"Disease Clearance: Was ist möglich bei Colitis ulcerosa?

Pouchitis: Wenn aus akut chronisch wird

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

Prof. Dr. Andreas Sturm

Pouchitis ist eine der häufigsten Komplikationen nach Proktokolektomie mit ileoanaler Pouchanlage. Was gilt es dazu zu wissen? Welche Maßnahmen zur Therapie einer akuten bzw. chronischen Pouchitis haben wir aktuell? Und was können wir tun, wenn Antibiotika nicht ansprechen?

Download und Onlineansicht
"Pouchitis: Wenn aus akut chronisch wird"

CED trifft unerwartete Situationen: Herausforderndes meistern

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, wenn Sie dieses Video ansehen möchten.

PD Dr. Irina Blumenstein, Dr. med. Dagmar Mainz, PD Dr. med. Birgit Terjung & Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack

Die Referent*innen beleuchteten ganz unterschiedliche Herausforderungen, mit denen sie unverhofft konfrontiert wurden, und schildern ihre Strategien zum Umgang damit. Sei es die Corona-Pandemie, Sprachbarrieren, der Mangel an Ärzt*innen oder komplexe Fälle.

C-APROM/DE/ENTY/1247