Header HCP Berlin

 

GastroDialog 2020 Berlin: Weiter im Dialog. Nah am Patienten.
30. & 31. Oktober 2020. H4 Hotel Berlin Alexanderplatz.

Schon zum sechsten Mal findet 2020 der GastroDialog statt, das ExpertInnenmeeting für GastroenterologInnen, ChirurgInnen, weitere Fachrichtungen und SpezialistInnen sowie medizinische Fachassistenzen. Ein erfahrenes Referententeam wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit Ihnen diskutieren und spannende Updates geben: Zu modernen Therapiezielen über passgenaue Therapieoptionen und patientInnenindividuelles Therapiemanagement bis zum Umgang mit herausfordernden Situationen. 

Profitieren Sie von der Expertise renommierter ReferentInnen, und nutzen Sie die Gelegenheit zu Vernetzung und Austausch.

Weiter im Dialog

Vier Standorte, nationale Live-Übertragungen, vernetzte Diskussionen und Kleingruppenworkshops vor Ort: GastroDialog ermöglicht bundesweite Vernetzung und regionalen Austausch in einer Veranstaltung.

Nah am Patienten

Abgestimmt für den PatientInnen: Therapiestart und -abfolge, Therapieziele, Kasuistikdiskussionen, multidisziplinäre PatientInnenführung, personalisierte Medizin und praxisnahe Workshops. Das Programm ist vielfältig.

GastroDialog auch für Ihre MFA

Erfolgreiches Praxismanagement und gute Zusammenarbeit sind die Basis für eine optimale PatientInnenversorgung. Daher findet der GastroDialog für ÄrztInnen und MFAs parallel statt.

Workshops im Gastrodialog 2020

Kleingruppenworkshops ‒ Individuelle Auswahl von zwei Themen:

- Postoperative Komplikationen
- Ernährungstherapie
- Nikotinentwöhnung
- Partnerschaft & Sexualität
- PatientInnenversorgung im Team I gemeinsamer Workshop mit MFAs


Der Veranstaltungsort in Berlin

Takeda entsteht im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung voraussichtlich folgender Aufwand:

Flug Economy Class max. 600,00€

Bahnfahrkarte 1. Klasse zuggebunden max. 450,00€

Reisekosten mit dem eigenen PKW vom Wohnort zum Tagungsort mit 0,30 € pro gefahrenen Kilometer, max. 400 km ein Weg und 800 km Hin- und Rückweg max. 240,00 €

Einzelfahrkarten für ÖPNV max.14,00 €

Übernachtungen inklusive Frühstück (30. - 31.10.2020) max. 129,00 €

Bewirtung im Rahmen der Veranstaltung pro Tag max. 45,00 €

Arbeitsessen (30.10.2020) max. 60,00 €

Taxi max. (anfallende Taxikosten werden nur in Berlin übernommen) 60,00 €

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 377.234,66 €. Die Inanspruchnahme der Leistung erfolgt unabhängig von jeglichen Umsatzgeschäften zwischen Takeda und den Teilnehmern. Die Inanspruchnahme verpflichtet den Teilnehmer nicht, Produkte der Takeda GmbH abzunehmen bzw. einzusetzen.

Anmeldung zum GastroDialog 2020 in Berlin

Bitte geben Sie den Anmeldungs-Code aus Ihrer Einladung ein und klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Sie werden dann zum Online-Formular der Veranstaltungsorganisation weitergeleitet. 

Bitte beachten Sie: ÄrztInnen, die in einer Klinik oder einer anderen medizinischen Institution angestellt sind, müssen vor Veranstaltungsbeginn eine Dienstherrengenehmigung einreichen. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bei Schwierigkeiten oder Fragen wenden Sie sich gern an Ihren AußendienstmitarbeiterIn oder an die Veranstaltungsorganisation.



Wichtige Hinweise

Transparenzkodex ab 1. Januar 2016: Im Zuge des Transparenzkodex werden auch für 2020 die o. a. Kosten auf unserer Internetseite offengelegt. Diese Veröffentlichung erfolgt nach Maßgabe der von Ihnen ausgefüllten und an die Agentur System Dialog Med. AG geschickten Einverständniserklärung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung bedarf der Genehmigung durch Ihren Dienstherrn/Arbeitgeber. Wir bitten Sie daher, unter Vorlage des von uns im Einzelnen ausgewiesenen Aufwands, bei Ihrer Verwaltung eine entsprechende Genehmigung einzuholen. Sollte die Genehmigung nicht vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, sehen wir uns leider gezwungen, Ihnen den unten ausgewiesenen Aufwand für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung in Rechnung zu stellen.